Jahreshauptversammlung 2014 und Partnerschaftsabend

Nach einem ereignisreichen Jahr hatte der ICW seine Mitglieder zur Jahreshauptversammlung in die Skihütte Wissen eingeladen, der sich der traditionelle Partnerschaftsabend anschloss.

Nach der Begrüßung durch den ICW-Präsidenten Arnim Hammann verlasen Geschäftsführer Helge Salveter den Geschäftsbericht und Schatzmeisterin Waltraud Hammann den Kassenbericht. Paul Bender als Kassenprüfer bescheinigte ihr eine korrekte, einwandfreie Kassenführung und beantragte die Entlastung des Vorstandes, die einstimmig gewährt wurde.

 

Bei der anschließenden Aussprache schlug ICW-Präsident Hammann vor, ab dem Jahr 2015 die Jahreshauptversammlung ins Frühjahr zu verlegen, da die beiden letzten Monate des Jahres wegen der zahlreichen anderweitigen Veranstaltungen nicht so günstig sind. Man einigte sich daher auf den April 2015.

Jon Marshall (Vorsitzender des englischen Partnerschaftsvereins) hatte angefragt, ob der Besuch der Engländer in Wissen 2015 aus terminlichen und finanziellen Gründen um eine Woche vorverlegt werden könnte. Obwohl bei uns dann noch Sommerferien sind, wurde seinem Wunsch entsprochen.

Dann ging es zum geselligen Teil des Abends über. Wie immer hatten die Vorstandsmitglieder des ICW bestens für das leibliche Wohl gesorgt. Das Käsebuffet war erstmals durch eine reichhaltige Schinkenplatte erweitert worden, die Vorstandsmitglied Georg Stausberg liebevoll arrangiert hatte. Dazu gab es wie immer Burgunder Rotwein und ein französisches Nachtischbuffet. Bis nach Mitternacht saß man zusammen und ließ das abgelaufene Partnerschaftsjahr Revue passieren.

Folgende Termine für 2015 stehen fest:
09.01.2015 Galette des Rois ( trad. franz. Dreikönigsfest);
06.-08. 02. 2015 Vorstandstreffen in Chagny
24.04. 2015 Filmabend und Jahreshauptversammlung
19. - 22. 06. Besuch der Wissener in Chagny
20. - 24 . 08. Besuch der Engländer in Wissen.