Zweimal Europa in zwei Monaten

Einmal mehr machte der Internationale Club Wissen seinem Namen alle Ehre.

Bereits acht Wochen nach dem Besuch von mehr als 40 Wissenern in der englischen Partnerstadt konnten am 1. Juli 2016 dreißig französische Gäste aus Chagny in Wissen begrüßt werden.

Die Reise nach Letchworth begann am 5. Mai und führte über Calais und Dover in die Gartenstadt Letchworth, wo die Besucher von Jon Marshall, dem Vorsitzenden des dortigen Partnerschaftsverbandes, und ihren Gastgebern in gewohnt herzlicher Weise begrüßt wurden. Neben dem immer wieder interessanten Besuch in London hatten die englischen Freunde einen Besuch der malerischen und historisch bedeutsamen Stadt Bury St. Edmunds mit Stadtführung organisiert. Als Wallfahrtsort des Mittelalters unterhält Bury St. Edmunds übrigens eine Partnerschaft mit Kevelaer.

Am Sonntag, dem 8. Mai, bestand Gelegenheit zu vielfältigen Unternehmungen mit den Gastgebern, bevor der Tag und der Besuch mit einem Picknick bei traditioneller Musik und Tanz auf dem Gelände des örtlichen Kricket-Clubs ausklang.

Am Freitag, dem 1. Juli, konnte der ICW 30 Gäste aus der französischen Partnerstadt Burgund im Kuppelsaal des Gebäudes der Westerwaldbank begrüßen.

Der Samstag wurde für eine Fahrt nach Köln sowie für weitere gemeinsame Aktivitäten von Gästen und Gastgebern genutzt. Führungen im Besucherbergwerk Bindweide, bei denen die Besucher einen Einblick in die Bergbautradition der Region erhielten, schlossen sich am Sonntag an. Auf die lange Tradition der Bergmannsmusik machte das während des Besuchs stattfindende Musikfest aus Anlass des 140-jährigen Bestehens der Bindweider Bergkapelle 1876 e.V. aufmerksam.

Abgerundet wurde der Reigen der Traditionen durch den Besuch des Vogelschießens des Wissener Schützenvereins.

Zwar reisten die französischen Gäste am Monat morgen wieder ab, doch steht für sie ein weiterer Partnerschaftsbesuch noch bevor. Da eine Partnerschaft auch zwischen Chagny und Letchworth besteht, werden sie am 26. August englische Gäste bei sich begrüßen.

Im kommenden Jahr wird der Internationale Club Wissen die Freunde in Chagny besuchen, diese werden ihrerseits nach Letchworth fahren und die englischen Freunde werden nach Wissen kommen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Datenschutzhinweise Bestätigen